Laimer Maibaumfreunde e.V. - Für einen Maibaum auf dem Laimer Anger in München Laim
Laimer Maibaumfreunde e.V. - Für einen Maibaum auf dem Laimer Anger in München Laim Laimer Maibaumfreunde e.V. - Für einen Maibaum auf dem Laimer Anger in München Laim
VorstandSatzungAufnahmeantrag
Spendenkonto:
IBAN:
DE03701500000087216792 BIC:
SSKMDEMM

Maibaumchronik

Hier können Sie alle veröffentlichten Nachrichten, Meldungen und Presseveröffentlichungen nachlesen. Damit Sie nichts mehr verpassen, empfehlen wir Ihnen, unseren RSS-Newsfeed zu abonnieren.

Blättern: <<|<|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|
20.04.2006Der Laimer Maibaum in Funk und Fernsehen
Und auch das bayerische Fernsehen ist auf das Gezänk um den Laimer Maibaum aufmerksam geworden. So berichtet das Magazin "QUER" mit Christoph Süß heute abend um 20.15 Uhr über den Laimer Maibaum, die Initiatoren vom Verein Laimer Maibaumfreunde und über den Stand der Dinge auf dem Laimer Anger.Die Wieder...
Weiterlesen
20.04.2006Rolf May kommentiert in der tz: Bedrohte Pflanzenart
Der bayerische Maibaum, arbus maialis bavaricus, ist ein ganz besonderes G''wachs. Eigentlich stammt er vom Spargel ab, was man an der Form noch deutlich erkennen kann - hat diesen aber ausdehnungsmäßig weit unter sich gelassen. Er wächst auch zur selben Jahreszeit wie der Spargel, gilt aber dann als dauerblühend u...
Weiterlesen
20.04.2006Programm-Meldung des BR: Aprilscherz? Maibaumverbot in München
Im Münchener Stadtteil Laim tobt der Maibaumstreit. Ein Verein will nach traditioneller bayerischer Art einen Maibaum auf den Laimer Anger stellen. Die Genehmigung der Stadt liegt bereits vor. Doch im Bezirksausschuss blockieren SPD und Grüne das Vorhaben. Begründung: Laim sei kein Dorf, sondern Teil einer Großstad...
Weiterlesen
19.04.2006tz vom 19.04.2006 - Ein Maibaum passt nicht in die Großstadt
von Johannes Welte Posse in Laim / Bezirksausschuss pfeift Bürgerverein zurück In ganz Bayern wird zurzeit gezimmert, gesägt und gemalt - die Vorbereitungen für einen der beliebtesten Bräuche im Freistaat laufen auf Hochtouren, auch in vielen Münchner Stadtteilen: das Maibaumaufstellen. Doch während man viele...
Weiterlesen
19.04.2006Muenchen24.info schreibt: Stadtteil-Parlament München-Laim lehnt Maibaum ab
Ein Maibaum passe nicht zu einer Großstadt wie München, argumentierte die rot-grüne Mehrheit im Bezirksausschuss München Laim und lehnte es es, dass im Stadtteil einer aufgestellt wird. Das Baureferat der Landeshauptstadt hatte bereits seinen Segen gegeben, dass der Bürgerverein am Laimer Anger das altbayerische P...
Weiterlesen
11.04.2006Der Werbespiegel schreibt: Maitanz ohne Maibaum
Die Laimer Maibaumfreunde e.V. werden am 1. Mai auf das von ihnen geschätzte Symbol, den Maibaum, verzichten. Ohne den Baum werden sie am Tag der Arbeit von 13 bis 20 Uhr mit Musik und Gesang in den Wonnemonat tanzen. Bewirtet werden die Maibaumfreunde im Biergarten des Kulturzentrums „Interim“. Der Bezirksausschu...
Weiterlesen
13.12.2005Der Werbespiegel schreibt: Kontrovers geführte Diskussion
Bezirksausschuss stimmt mehrheitlich gegen eine Maibaum-Aufstellung auf dem Laimer Anger. Das Gezänk um einen Maibaum für Laim geht weiter. Während der jüngsten Sitzung des Bezirksausschusses Laim (BA 25) stimmten die Lokalpolitiker mehrheitlich gegen einen Maibaum auf dem Laimer Anger. Die CSU – Pro-Maibaum-F...
Weiterlesen
24.05.2005Verein Laimer Maibaumfreunde gegründet
Auf Einladung des Laimer BA-Mitgliedes Gerhard Krämer, der auch Stellvertretender Vorsitzender der CSU Laim-Ost ist, haben sich am 15. April 2005 interessierte Laimer Bürger in der Gaststätte Panagos versammelt, um einen Maibaumverein zu gründen. In Anwesenheit von Stadtrat Max Strasser und der Rechtsanwältin und...
Weiterlesen
Blättern: <<|<|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|

©2020 Laimer Maibaumfreunde e.V.
Driven by <TAGWORX.CMS />